Abgelegte Heimat – der Dreiteiler

In die Provinz reisen. Augen auf. Was erlebt da ein Guntah schon so? Menschen, Gedanken, Meinungen um Blogbeiträge zu füllen. Vielleicht ist manches nicht nett, was der Guntah da schreibt. Aber was ist schon nett, wenn es um das Leben geht. Und gerade, da Guntahs Leben in der Provinz oder wie er gerne sagt: Die ablegte Heimat. Ein schöner Begriff. Folgen Sie einfach den Gedanken des bloggenden Reisenden namens Guntah. Die Frage ist doch immer, was ist die Provinz. Die äußere und die innere. “Du trägst das Dorf immer mit dir rum!” heißt es bei Rocko Schamoni im Theaterstück “Die Dorfpunks”. Zweimal sah ich es. Es ist gut, wegzugehen und unter normalen Begebenheiten auch nicht wiederzukommen. Ich besuche die abgelegte Heimat eigentlich nur noch wie ein entfernter Verwandter. “Verdammt lang her, dass ich an deinem / eurem Grab war.” Erstaunlich, dass der BAP Song soviel Wahrheit beinhalten kann. Zumindest für meine Person. Ich bin gespannt und neugierig auf die Zukunft. Was sie bringen mag. Zeit heilt alle Wunden. Ein wenig kann ich das bestätigten. Aber manchmal ist es so wie die Knochenschmerzen bei Wetterumschwung oder wenn die Narbe sich meldet. Ja. Dann weiß man es wieder ganz genau, was schlimm war und was einen fix und fertig gemacht hat. Wütend ratlos. Es reißt mich immer wieder hinab in die Abgründe meines Fühlens, wenn ich an diese Zeit zurückdenke.

  • Von Hamburg nach Lingen: Hier fahre ich mit dem Zug nach Lingen. Das Zugfahren ist auch sowas wie mein ständiger Begleiter. Das ist ja auch kein Wunder, wenn man keinen Führerschein hat. Keine Zeit. Kein Geld. Keine Lust. Drei Antworten auf die eine Frage: Warum hast du keinen Führerschein?
  • Lingen: Lingen. Das ist mittlerweile für mich eine Ansammlung von Katzen, die mein Elternhaus in Beschlag genommen haben. Kleine, große, dicke, dünne. Hauptsache Katzen.
  • Lingen: 2. Tag.Das beste an manchen Tagen ist die Vorfreunde auf die Heimreise. Ein Gefühl von Befreiung und Flucht. Vor der Vergangenheit.

Hinterlasse eine Antwort